Diablo 4 Verwundbar (Vulnerable) Statuseffekt erklÀrt

Diablo 4 Verwundbar (Vulnerable) Statuseffekt erklÀrt
Inhaltsverzeichnis

Hinweis: Die Verwundbar-Mechanik wurde in Patch 1.2.0 bzw. Season 2 ĂŒberarbeitet. Dieser Artikel wurde entsprechend angepasst.

Verwundbar erklÀrt

Verwundbar (engl. Vulnerable) ist ein Statuseffekt in Diablo 4, welcher erlittenen Schaden um 20% erhöht. Der Bonusschaden kann durch GegenstÀnde oder Fertigkeiten erhöht werden. Wenn du selbst verwundbar bist, erkennst du das an deiner zersprungenen Lebensanzeige:

Diablo 4 Verwundbar Anzeige

Abbildung 1: Grafischer Indikator fĂŒr Verwundbar-Statuseffekt

Wenn du hingegen Gegner verwundest, wird dieser Status als Text angezeigt.

Wie werden Gegner verwundet?

Verwundbarkeit kann ĂŒber Fertigkeiten wie die JĂ€gerin-FĂ€higkeit „GeĂŒbtes Sperrfeuer“ und Aspekte wie den „Sprengfallenstellenden Aspekt“ ausgelöst werden.

Diablo 4 GeĂŒbtes Sperrfeuer FĂ€higkeit

Abbildung 2: GeĂŒbtes Sperrfeuer

Diablo 4 Sprengfallenstellender Aspekt

Abbildung 3: Sprengfallenstellender Aspekt

Wie hoch ist der Bonusschaden durch Verwundbarkeit?

Verwundbarkeit zĂ€hlt sowohl als multiplikativer als auch als additiver Faktor fĂŒr die Diablo 4 Schadensformel. Der Basiswert in Höhe von 20% erhöht deinen Gesamtschaden multiplikativ und alle weiteren Schadensboni gegen verwundbare Ziele sind additiv. Den Wert kann man z.B. durch GegenstĂ€nde oder Paragon-Baum erhöhen.

Deinen Bonusschaden gegen verwundbare Ziele kannst du in den Charakter-Details einsehen:

Diablo 4 Verwundbar Schadensbonus

Abbildung 4: Bonusschaden gegen verwundbare Ziele

Der 20% Basiswert zÀhlt in der Schadensformel als eigener Faktor:

Diablo 4 Schadensformel Verwundbar

Weitere Schadensboni gegen verwundbare Ziele werden mit allen anderen additiven Werten zu einem Faktor addiert:

Diablo 4 Additiver Schaden

Welche Vorteile bietet Verwundbarkeit?

Der Schadensbonus von Verwundbarkeit ist signifikant, da der Gesamtschaden um 20% erhöht wird. Wenn du Gegner zuverlÀssig verwundbar machen kannst, sind weitere Schadensboni gegen verwundbare Ziele gleichrangig mit anderen additiven Schadenswerten, da sie in der Regel gleich hoch rollen können, wie es z.B. als Affix auf GegenstÀnden der Fall ist. Beim Paragon-Baum und anderen Boni hÀngt es von der Höhe des Werts ab.

Außerdem gibt es in Diablo 4 viele Effekte, die von verwundeten Gegnern profitieren. Durch das „Verbesserte Sperrfeuer“ der JĂ€gerin erhĂ€ltst du beispielsweise eine Chance von 100% auf QuerschlĂ€ger gegen verwundbare Gegner.

Diablo 4 Verbessertes Sperrfeuer

Abbildung 5: Verbessertes Sperrfeuer

Es gibt aber auch Effekte, die vom Auslösen der Verwundbarkeit profitieren, wie z.B. den „rachsĂŒchtigen Aspekt“ der JĂ€gerin.

Diablo 4 Vengeful Aspect

Abbildung 6: RachsĂŒchtiger Aspekt der JĂ€gerin

Hast du allerdings Probleme damit, Gegner verwundbar zu machen, solltest du auf Bonusschaden gegen verwundbare Ziele verzichten und dich auf andere Werte fokussieren.

Changelog

  • 13.10.2023 - Anpassungen an Patch 1.2.0

YouTubeSchau dir das Video zum Beitrag auf YouTube an!
DiscordDiskutiere diesen Beitrag mit unserer Community!
SupportUnterstĂŒtze Vitablo und werde VIP Mitglied!
Background Texture
Code Snippet ma-gdpr-youtube 1.5.0