Diablo 4 StÀhlung (Fortify) Guide

Diablo 4 StÀhlung (Fortify) Guide
Inhaltsverzeichnis

Diablo 4 StÀhlung erklÀrt

In Diablo 4 gibt es neben Barriere auch StÀhlung (engl. Fortify), allerdings unterscheiden sich beide Mechaniken signifikant voneinander. GestÀhlte Charaktere erleiden 10% weniger Schaden. Jedoch erhÀltst du den Statuseffekt "gestÀhlt" erst, wenn die StÀhlung mindestens so hoch wie dein aktuelles Leben ist.

Diablo 4 Leben ohne StÀhlung

Abbildung 1: Leben ohne StÀhlung

Diablo 4 Leben mit StÀhlung, aber ohen den Effekt "GestÀhlt"

Abbildung 2: Leben mit StĂ€hlung (aber noch nicht „gestĂ€hlt“)

Diablo 4 Leben mit StÀhlung und dem Statuseffekt "GestÀhlt"

Abbildung 3: "GestÀhlt", da StÀhlung und Leben am Maximum sind

GestÀhlte Charaktere erhalten einen stÀhlernen Rahmen um ihre Gesundheitsanzeige, damit sich der Statuseffekt besser erkennen lÀsst. Ist dein Charakter gestÀhlt, reduzieren sich StÀhlung und Leben bei erlittenem Schaden zeitgleich.

Der Schaden wird dann jedoch nicht gleichermaßen auf StĂ€hlung und Leben verteilt, sondern du erhĂ€ltst lediglich die 10% Schadensreduzierung als Bonus. Dieser kann z.B. durch Saphire oder Fertigkeiten weiter erhöht werden.

Wie erhÀlst Du StÀhlung in Diablo 4?

StĂ€hlung kannst du in Diablo 4 ĂŒber GegenstĂ€nde oder Fertigkeiten generieren.

Als Druide kannst du beispielsweise einen Aspekt nutzen, der StÀhlung bei jeder Gestaltwandlung aufbaut, sofern du bereits volles Leben hast.

Diablo 4 Druiden-Aspekt fĂŒr StĂ€hlung

Abbildung 4: Druiden-Aspekt fĂŒr StĂ€hlung

Als Barbar kannst du deinen Kriegsschrei zum „mĂ€chtigen Kriegsschrei“ aufwerten und erhĂ€ltst bei Benutzung 28% des Basislebens als StĂ€hlung.

Diablo 4 Kriegsschrei Aufbau von StÀhlung

Abbildung 5: MĂ€chtiger Kriegsschrei

Auch als Totenbeschwörer kannst du mit der Fertigkeit „ÜbernatĂŒrliche Blutwoge“ StĂ€hlung aufbauen.

Diablo 4 ÜbernatĂŒrliche Blutwoge

Abbildung 6: ÜbernatĂŒrliche Blutwoge

Wichtig: Wenn du dich fĂŒr lĂ€ngere Zeit außerhalb eines Kampfes befindest, sinkt deine bereits aufgebaute StĂ€hlung wieder auf null. Solange du dich jedoch im Kampf befindest, bleibt sie dauerhaft erhalten.

Welche Vorteile bietet StÀhlung?

Wenn du gestĂ€hlt bist, wird der erlittene Schaden nicht auf Leben und StĂ€hlung gleichermaßen verteilt. Daher mag StĂ€hlung zunĂ€chst deutlich schwĂ€cher als Barriere wirken. Dies ist aber nicht der Fall, da sich die Höhe der Schadensreduktion im Verlauf des Spiels weiter steigern lĂ€sst, was große Auswirkungen auf die Höhe des effektiven Lebens eines Charakters hat.

Außerdem kann StĂ€hlung auch deinen eigenen Schaden signifikant steigern. So haben Barbaren beispielsweise bestimmte Paragon-Punkte, die den Schaden erhöhen, solang sie gestĂ€hlt sind.

Auch Druiden haben einen extrem starken Aspekt, der multiplikativen Bonusschaden verleiht, je nachdem wieviel StÀhlung man hat.

Diablo 4 Druiden Aspekt fĂŒr StĂ€hlung

Abbildung 7: Druiden-Aspekt fĂŒr StĂ€hlung

Mit dem Aspekt aus Abbildung 7 wĂŒrdest du bis zu 80% Bonusschaden austeilen, wenn die StĂ€hlung dem maximalen Leben entspricht und du musst nicht einmal gestĂ€hlt sein, um davon zu profitieren. In diesem Beispiel befand sich der Aspekt allerdings auf einer Zweihandwaffe und hatte daher einen 100% Bonus auf seine Werte.

Die Totenbeschwörer-Fertigkeit aus Abbildung 6 funktioniert Àhnlich: Sie gibt multiplikativen Bonusschaden und benötigt nur 50% StÀhlung.

Außerdem profitieren alle ÜberwĂ€ltigungs-Builds von gestĂ€hltem Leben, da der ÜberwĂ€ltigungsschaden anhand des Lebens und der StĂ€hlung berechnet wird.

Was ist bei StÀhlung zu beachten?

Wenn du dich fĂŒr einen Build entscheidest, in dem StĂ€hlung eine wichtige Rolle spielt, sollten Leben und StĂ€hlung gleichermaßen gesteigert werden. Es ist beispielsweise nicht sinnvoll, sich nur auf Lebensregeneration zu fokussieren, wenn nicht gleichzeitig auch StĂ€hlung aufgebaut wird, da du nicht mehr gestĂ€hlt bist, sobald du nur einen Lebenspunkt mehr als StĂ€hlung hast.

Optimal wĂ€re es daher, wenn sich beide Werte durch GegenstĂ€nde, Paragon-Talente, Aspekte oder FĂ€higkeiten nach jedem erlittenen Schaden auffĂŒllen.

Beispiel: Leben und StĂ€hlung betragen am Maximum jeweils 500. Dein Charakter erleidet 50 Schaden nach Schadensreduktion, ĂŒbrig bleiben 450 Leben und 450 StĂ€hlung. Wenn du dich jetzt um nur einen einzigen Lebenspunkt heilst, hĂ€ttest du 451 Leben und 450 StĂ€hlung und wĂ€rst nicht lĂ€nger gestĂ€hlt. Die Folge ist der Verlust der zusĂ€tzlichen Schadensreduktion, sodass du beim nĂ€chsten Schlag vollen Schaden bekommst.

Die fehlenden 50 Leben und 50 StÀhlung sollten daher unbedingt gleichzeitig aufgebaut werden, um den StÀhlungseffekt nicht zu verlieren.

Hinweis: Wenn du gestĂ€hlt bist, ĂŒbertrĂ€gt sich die Schadensreduktion auch auf deine Barriere. Es bietet
sich also an, beide Mechaniken zu kombinieren, wenn du die Möglichkeit hast.

YouTubeSchau dir das Video zum Beitrag auf YouTube an!
DiscordDiskutiere diesen Beitrag mit unserer Community!
SupportUnterstĂŒtze Vitablo und werde VIP Mitglied!
Background Texture
Code Snippet ma-gdpr-youtube 1.5.0