Diablo 4 Juwelenschmied (Jeweler) NPC Guide

Diablo 4 Juwelenschmied (Jeweler) NPC Guide
Inhaltsverzeichnis

Juwelenschmied in Diablo 4 freischalten

In Diablo 4 lÀsst sich der Juwelenschmied (engl. Jeweler) ab Stufe 20 freischalten. Du erhÀltst dann automatisch die Quest, einen Edelstein bei der Juwelenschmiedin Kratia in Kyovashad aufzuwerten. Dabei bekommst du drei rohe Rubine geschenkt, um daraus einen lÀdierten Rubin zu erstellen.

Die Funktionen des Juwelenschmieds in Diablo 4

Juwelenschmiede bieten Spielern vier verschiedene Dienstleistungen, bei denen sich alles um Edelsteine, Sockel und Schmuck dreht:

A. Edelsteine herstellen

In Diablo 4 gibt es fĂŒnf verschiedene Stufen fĂŒr Edelsteine:

  • Roher Edelstein
  • LĂ€dierter Edelstein
  • Edelstein
  • Makelloser Edelstein
  • Königlicher Edelstein

Zum Herstellen von Edelsteinen benötigst du immer Gold und drei Edelsteine der Vorstufe desselben Typs.

Diablo 4 Juwelenschmied Edelsteine Herstellen

Abbildung 1: Edelsteine herstellen

Die Boni von Edelsteinen sehen aktuell wie folgt aus:

Waffe RĂŒstung Schmuck
Amethyst +% Schaden ĂŒber Zeit +% Reduktion von erlittenem Schaden ĂŒber Zeit +% Schattenwiderstand
Smaragd +% kritischer Trefferschaden gegen verwundbare Gegner + Dornen +% Giftwiderstand
Rubin +% ÜberwĂ€ltigungsschaden +% maximales Leben +% Feuerwiderstand
Topas +% Schaden fĂŒr Grundfertigkeiten +% Schadensreduktion, wĂ€hrend Ihr unter Kontrollverlusteffekten leidet +% Blitzwiderstand
Saphir +% Krit. Trefferschaden bei Gegnern, die unter Kontrollverlust leiden +% Schadensreduktion, wÀhrend Ihr gestÀhlt seid +% KÀltewiderstand
Diamant +% Schaden von ultimativen Fertigkeiten +% Barriereerzeugung +% Widerstand gegen alle Schadensarten
SchĂ€del + Leben beim Töten eines Gegners +% erhaltene Heilung + RĂŒstung

B. Entsockeln von GegenstÀnden

Edelsteine gehen in Diablo 4 nicht verloren, da du sie aus GegenstÀnden entsockeln kannst. Das kostet lediglich etwas Gold.

Diablo 4 Juwelenschmied GegenstÀnde entsockeln

Abbildung 2: Entsockeln von GegenstÀnden

Hinweis: Wenn du GegenstĂ€nde nicht mehr benötigst, kannst du diese beim Schmied wiederverwerten und bekommst alle Edelsteine kostenlos ins Inventar zurĂŒck. In diesem Fall sparst du dir das Gold, welches du sonst beim Juwelenschmied fĂŒrs Entsockeln ausgegeben hĂ€ttest.

C. Sockel hinzufĂŒgen

Beim Juwelenschmied kannst du GegenstĂ€nden Sockel hinzufĂŒgen. DafĂŒr benötigst du Gold und die seltenen Handwerksmaterialien „Zerstreute Prismen“, die du aktuell von Weltenbossen erhalten kannst oder ab einem höheren Level auch von lokalen Events und Monstern.

Folgende GegenstÀnde können in Diablo 4 Sockel erhalten:

  • Kopfschutz: 1 Sockel
  • Brustschutz: 2 Sockel
  • Beinschutz: 2 Sockel
  • Amulette: 1 Sockel
  • Ringe: 1 Sockel
  • Einhandwaffen: 1 Sockel
  • Zweihandwaffen: 2 Sockel
  • Fokus/Schilde: 1 Sockel
Diablo 4 Juwelenschmied Sockel hinzufügen

Abbildung 3: Sockel hinzufĂŒgen

Diablo 4 Zertreute Prismen Handwerksmaterial

Abbildung 4: Zerstreute Prismen

D. Schmuck aufwerten

WĂ€hrend du beim Schmied Waffen und RĂŒstung aufwerten kannst, ist der Juwelenschmied fĂŒr die Aufwertung von Schmuck zustĂ€ndig. Die Mechanik ist hierbei dieselbe: Die Gegenstandsmacht von Amuletten und Ringen wird um fĂŒnf erhöht, wodurch die Grundeigenschaft und alle Affixe erhöht werden. LegendĂ€re Eigenschaften werden davon nicht beeinflusst.

Diablo 4 Juwelenschmied Schmuck Ringe Amulette aufwerten

Abbildung 5: Schmuck aufwerten

YouTubeSchau dir Vitablo's Videos auf YouTube an!
DiscordDiskutiere diesen Beitrag mit unserer Community!
SupportUnterstĂŒtze Vitablo und werde VIP Mitglied!
Background Texture